Gewürzpulver aus frischen Kräutern und Gemüse


Das Gewürzpulver aus frischen Kräutern und Gemüse ist einen kleine Kostbarkeit für den Vorratsschrank. Bei mir zu Hause ersetzt das Gewürzpulver den Brühwürfel und ist ganz einfach herzustellen. Man kann die Zutaten im Rezept natürlich nach Geschmack varieren. Wichtig für die Haltbarkeit ist das Mengenverhältnis von Kräutern/Gemüse und Salz.

Rezept:​

300 g Zwiebeln

50 g Lauch

100 g Karotten

50 g Pastinak oder Petersilienwurzel

300 g gemischt: Selleriegrün, Petersilienkraut, Liebstöckl,

3 Knoblauchzehen

1 Bund gemischte Gartenkräuter nach Belieben (Thymian, Oregano, Majoran, Rosmarin, Salbei...)

100 g Himalaya-Ursalz (evtl. 2 frische Curcumawurzeln oder 2 TL Pulver)

Alle sauber geputzten Zutaten in einer Küchenmaschine zu einem Brei mixen und dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Auf der mittleren schiene im Backofen bei ca. 50 Grad Umluft ca. ca. 10 trocknen lassen. Wichtig: wärend des Trockenvorganges die Backofentür mit einem Kochlöffel einen Spalt breit offen lassen, damit Feuchtigkeit entweichen kann.

Geheimtipp: Ich veredle und werte mein Gewürzpulver noch zusätzlich auf indem ich zu den Kräutern auch Wildkräuter wie z.B. Gundelrebe, Giersch, Löwenzahn, Brennnessel und Vogelmiere untermische. Manchmal gebe ich auch Curcuma dazu denn Curcuma verleiht dem Gewürzpulver eine schöne goldgelbe Farbe und das Curcumin hilft unseren Körperzellen, Calcium zu speichern.

#Gewürzpulver #Zwiebel #Gartenkräuter #Curcuma #Wildkräuter #Brühwürfel #Gemüse #Kräuter #Selleriegrün #Pastinak #Liebstöckl #Thymian #Oregano #Majoran #Rosmarin #Salbei #Karotten #Lauch #Gundelrebe #Giersch #Löwenzahn #Brennnessel #Vogelmiere

Recent Posts

Stay Up-To-Date with New Posts

Search By Tags

Noch keine Tags.
  • Facebook Social Icon
  • Instagram