Gesundheit

Das Gesundheitsinteresse ist riesig,
das Gesundheitswissen ist mäßig,
das Gesundheitsverhalten ist miserabel
(Christian Morgenstern)

Beschwerden betrachte ich als Reaktionen des Körpers, die auf ungelöste Konflikte in der Psyche oder bei der Pflege von Körper, Geist und Seele aufmerksam machen. Der Heilungsprozess wird oft damit bereits eingeleitet und sollte als solcher erkannt und begleitet werden. Gesundheitsprobleme, Krankheit, Leid und Schmerz bergen meist eine Chance, sind Botschaften. Sie zeigen auf dass wir vom Weg abkommen, sie zwingen uns zur

Auseinandersetzung mit Themen denen wir ausgewichen sind. Heilung bedeutet immer zu lernen den eigenen Weg zu gehen und die Lebensaufgabe zu bewältigen. Wir können unsere Symptome behandeln lassen aber niemals kann jemand anderer außer uns selbst die URSACHE der Symptome heilen. 

Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur. Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unversehens hervor.  Hippokrates

Genuss

"Eure Nahrung soll Euer Heilmittel sein.
Eure Heilmittel sollen Eure Nahrung sein."

Hippokrates

Genuss ist Teil der Selbstfürsorge und dient vor allem dem eigenen Wohlbefinden. Genuss hat viele Facetten, Farben, Töne, Gerüche und Geschmäcker. Er kann sich ganz unterschiedlich „anfühlen“, im ganz Großen stecken oder auch im winzig Kleinen. Mancher Genuss geht nur gemeinsam und andere Genussmomente muss man für sich allein erleben. Genuss ist nicht fassbar und doch so unfassbar wichtig: denn wer nicht geniesst wird ungeniessbar.

Den ersten Schritt in ein genussvolles, gesundes und vitales Leben haben Sie bereits getan! 

Entdecken Sie bei einem Workshop die Vielfalt der Kräuter und Gewürze in meinem Zaubergarten, probieren Sie einen grünen Smoothie mit Wildkräutern oder eines der Heilelixiere aus den Rezepturen der Hl. Hildegard von Bingen.  

 

Gesunde Schönheit liegt in unserer Natur.

 

Jeder weiß dass man 5x am Tag Obst und Gemüse essen sollte, aber wer kann das im Alltag umsetzen? Grüne Smoothies bieten eine ideale Lösung.

 

Diese Mixgetränke aus Früchten, grünem Blattgrün und wilden Kräutern sind die perfekte Lösung für Menschen, denen ihre Gesundheit wichtig ist. Sie schmecken nicht nur köstlich sondern sind vollbepackt mit wertvollen Inhaltstoffen, lauter Vorzüge für ihre Gesundheit und Figur.

Bei grünen Smoothies geht es darum dass wir mehr Blattgrün verzehren und somit unseren Körper mit zusätzlichen Nährstoffen versorgen.

Was ist an grünem Blattgemüse für uns so kostbar?  Es ist sehr reich an essentiellen Aminosäuren, Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien und Antioxidantien. Es macht den Körper basisch und stärkt dadurch das Immunsystem. Es enthält viele Ballaststoffe, was unseren Darm gesund erhält und bei der Gewichtsabnahme unterstützt. Und grünes Blattgemüse enthält jede Menge Chlorophyll, das unserem roten Blutfarbstoff, dem Hämoglobin, sehr ähnlich ist. Dadurch dass durch das Blattgrün verstärkt Chlorophyll aufgenommen wird, kann sich die Quantität der roten Blutkörperchen verbessern. So kann Chlorophyll die körperliche und mentale Leistungsfähigkeit steigern und die Versorgung von Gehirn und Muskulatur mit Sauerstoff verbessern. Es fördert außerdem die Wundheilung und wirkt gegen Giftstoffe im Körper, reinigt den Darm und hilft gegen Entzündungen. Durch das Aufbrechen der zähen Blattgrünfasern im Mixer erfolgt die optimale Zugänglichkeit auf die Nährstoffe. Mehr Informationen zum Smoothie finden Sie auch im BLOG 

Basisrezept Grüner Smoothie:

1 Apfel

1 Banane

1 Handvoll Blattgrün (Kopfsalat, Feldsalat) (ca. 50 g)

etwas Petersilie

2 feine Scheiben Zitrone mit Schale

den Saft von 1/2 Zitrone

1 Stück Ingwer

300 ml Wasser

Alles zusammen fein mixen und genießen.

 

Tipp:

Für die Süßeren unter Ihnen: mixen Sie 2-3 Datteln (ohne Stein) mit.

 

Gesundheit erflehen sich die Menschen von den Göttern.

Dass es in ihrer Macht liegt, sie zu bewahren, daran denken sie nicht.

Demokrit

© 2016 by Renate De Mario Gamper

Alchemistic Art of Life